SOLARTHERMIE

Was ist Solar?
Was kann man damit machen?

Diese fragen sind leicht zu beantworten – fossile Energieträger wie Gas und Erdöl sparen. Mit eine richtig geplanten, ausgeführten und inbetriebgenommenen Solaranlage lassen sich ohne weiteres 50% des Energiebedarfs für die Trinkwarmwasserbereitung einsparen.

Wie funktioniert Solar?Solarthermie

Bei einer thermischen Solaranlage werden die Sonnenstrahlen bzw. Lichtstrahlen von den Solarkollektoren auf dem Gebäudedach eingefangen. In diesen Kollektoren befinden sich Wärmeleitbleche mit speziellen Beschichtungen, welche die Wärme an Rohrleitungen übertragen. Diese Rohrleitungen befördern mittels einer Pumpe – welche im Heizraum installiert ist – die Wärmeträgerflüssigkeit zum Trinkwasserspeicher. Hier wird die durch Sonnelicht gewonnen Wärme an das Trinkwarmwasser übertragen.

Weiterhin kann man eine thermische Solaranlage auch zur Unterstützung einer Heizungsanlage zur Gebäudebeheizung nutzen. Hierbei wird die erzeugte Wärme in einem Pufferspeicher eingespeichert und kann bei Bedarf in das Heizsystem abgegeben werden. In diesem Fall ist die Effizienz der Anlage hoch, wenn zum Beispiel eine Fussboden – oder Wandheizung mit niedrigen Vorlauftemperaturen im Gebäude eingebaut wurde.

Solarthermie Solarthermie